Kräuterkurse

„ZAUBERHAFTE HEILPFLANZEN – ERKENNEN und ANWENDEN“

In Zusammenarbeit mit der VHS – LAHR.

Entdecke die faszinierende Welt der Kräuter und Heilpflanzen: Lerne ihre Wirkungen und Inhaltsstoffe kennen. Und nutze dieses Wissen für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden.

Den Anfang macht eine Kräuterwanderung, bei der wir Kräuter- und Heilpflanzen am Wegesrand entdecken. Je nach Jahreszeit finden wir verschiedene, oftmals unscheinbare Pflänzchen. In den darauffolgenden Kräuterkursen werden wir einzelne Heilpflanzen besprechen, ihre Inhaltsstoffe, Wirkungen und wie sie in der Küche und Hausapotheke verwendet werden können. Auch Verwechslungsgefahren und Giftpflanzen sollen angesprochen werden, damit mehr Sicherheit im Umgang mit ihnen entsteht.
* Ein Kurs in mehreren Teilen (auch einzeln buchbar)

Hier die geplanten Termine – mehr dazu im neuen VHS Programm ab Januar 2024

Frühjahr / Sommer

HEILKRÄUTERKURSE

KURS 1: Von der Schafgarbe zum Vier-Winde-Tee. Heilpflanzen für Magen-Darm-Probleme

Dienstag, 14. Mai 2024 – 14:00 bis 16:00 Uhr
Lahr, VHS-Zentrum „zum Pflug“, Kaiserstraße 41, Raum 1.29
11,- Euro (zzgl. ca. 3,- Euro Naturalkosten, bitte in bar) min. 8 / max. 10 TN

KURS 2: Von der Brennnessel zum Schachtelhalm. Heilpflanzen für Blase-Nieren-Probleme.

Dienstag, 11. Juni 2024 – 10.00 bis 12.00 Uhr
Lahr, VHS-Zentrum „zum Pflug“, Kaiserstraße 41, Raum 1.29
11,- Euro (zzgl. ca. 3,- Euro Naturalkosten, bitte in bar) min. 8 / max. 10 TN

KURS 3: Vom Baldrian zur Calendula Salbe. Heilpflanzen für Haut und Seele.

Dienstag, 2. Juli 2024 – 10.00 bis 12.00 Uhr
Lahr, VHS-Zentrum „zum Pflug“, Kaiserstraße 41, Raum 1.29
11,- Euro (zzgl. ca. 3,- Euro Naturalkosten, bitte in bar) min. 8 / max. 10 TN


AUSBLICK: HERBST / WINTER

KURS 5: Lerne Pflanzen kennen – Kräuterwanderung „Früchte des Herbstes“ (ab September)

KURS 6: Heilpflanzen für Atemwegs- und Erkältungskrankheiten: Von Minze bis Holunder (November)

KURS 7: Heilpflanzen für Herz und Blutdruck:  Vom Herzgespann bis Zwiebelgewächsen (Dezember)

KURS 8: Heilpflanzen für den Bewegungsapparat: Von Arnika bis Mädesüß (Januar)

Die mobile Version verlassen