PHYTOTHERAPIE im Fernstudium – unser Kurs ist online!

Ankündigung in eigener Sache, ein Traum wird wahr! Wir starteten am 8. Juli 2024 mit einem neuen Phytotherapiekurs! Neu überarbeitet und auf dem aktuellen Stand der Forschungen. Evidenzbasierte Phytotherapie, Pflanzenheilkunde, Botanik und Drogenkunde. Auf hohem Niveau, verständlich aufbereitet – und auch herausfordernd.

Ich freue mich, als Fernlehrerin dabei zu sein und bin als Tutorin gerne behilflich, ganz individuell via Online-Campus der sgd.

Geeignet ist dieser zertifizierte Kurs für alle naturheilkundlich Interessierten, die tiefer in die Pflanzenheilkunde einsteigen wollen, denn pflanzenheilkundliche Mittel sind immer mehr gefragt! Und fachkundiges Wissen dazu auch.

Mehr dazu auf den Seiten der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd). Hier finden Sie auch die Lernziele, Berufliche Perspektiven und eine Lernstoffübersicht unter: Heilpflanzen kompetent anwenden.

https://www.sgd.de/kursseite/phytotherapie-heilpflanzen-kompetent-anwenden.html

Passend dazu ein aktuelles Foto der Echinacea, auch Roter Sonnenhut genannt. Echinacea ist wohl eine der bekanntesten Pflanzen in der Phytotherapie. Sie stimuliert das Immunsystem und kann helfen, Erkältungen und Infektionen der oberen Atemwege vorzubeugen. Sie enthält bioaktive Verbindungen, die entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften haben. Mehr dazu in den Studienbriefen der sgd und parallel zur Lehre auf meinem Heilpflanzen-Blog.


Auf meinem Heilpflanzen-Blog geht es wie gewohnt weiter mit Pflanzenportraits, ihrer Kulturgeschichte, Botanik sowie Inhaltsstoffen und Wirkungen. Dazu die traditionellen Anwendungen in der Volksheilkunde verbunden mit Erkenntnissen aus der evidenzbasierten Phytotherapie.

Ganz im Sinne meines Mottos „NaturWissenSchaffen“ – Wissenschaft verbunden mit der Faszination für die Natur der Pflanze. So sind die Inhaltsstoffe der Pflanzen in ihrer Gesamtheit und in ihrem Zusammenwirken meist den synthetisch hergestellten Arzneimitteln überlegen – aber manchmal auch nicht. Warum? Wo liegen die Unterschiede, was muss ich über ein pflanzliches Heilmittel wissen? Wie wird es eingesetzt? Wie erkenne ich die Heilpflanze draußen? Wie kann ich sie verwenden? Mehr dazu im Kurs bei der sgd und ergänzend auch hier.

Von der sgd gibt es zum Studienmaterial dazu den Kosmos Heipflanzenführer mit über 600 Heil- und Giftpflanzen (in der aktuellen und überarbeiteten Auflage) plus ein Paket Heilkräuter in Apothekerqualität, um auch praktische Übungen durchführen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert